Entdecken Sie die Frühjahr/Sommer 2022 Kollektion im AIGNER Online-Shop!  | Jetzt den AIGNER CLUB Newsletter abonnieren und 10% auf Ihre Bestellung erhalten! Gleich anmelden, Code erhalten und im Warenkorb eingeben!
icon-cart
Deutsch
icon-cart

Datenschutz


Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.


1. Name und Anschrift des Verantwortlichen:

Verantwortlich im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen für unsere Website und die damit verbundenen Datenverarbeitungen ist:

Etienne Aigner AG
Zielstattstraße 27
81379 München

Vertreten durch den Vorstand: Sibylle Schön (Alleinvorstand)

Telefon: 089 76993-0
Fax: 089 7607785

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Evi Brandl

Handelsregister beim AG München: HRB 63254

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 129272981

Verantwortlich gem. § 18 MStV: Sibylle Schön, Zielstattstraße 27, 81379 München

Umfassende Angaben zu dem Verantwortlichen finden Sie in unserem Impressum unter: https://www.aignermunich.de/support/impressum


2. Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Intersoft consulting services AG
Heidrun Ortmeier
Beim Strohhause 17
20097 Hamburg

per Mail an: [email protected]


3. Bereitstellung der Website und Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Webseite speichert der Webserver automatisiert folgende Informationen: den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten), Betriebssystem des Endgerätes des Nutzers, Informationen zum Browser, die vorherige Website, von denen der Nutzer auf unsere Website gelangt ist.

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Webseite erfasst. Gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dient dies der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Die Daten, die zur Bereitstellung der Website erforderlich sind, werden bereits mit Ende der Sitzung gelöscht. Alle anderen Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.


4. Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung, Kontaktaufnahme

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung per Mail oder bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig personenbezogene Daten mitteilen. Dies sind Kontaktdaten wie Name, Nachname, Mailadresse, Passwort. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertragsdurchführung und/oder -begründung, bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bestellung bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden können.

Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsdurchführung/-begründung. Soweit Sie uns eine Anfrage zusenden, verarbeiten wir die von Ihnen übermittelten Daten gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur kundenorientierten Beantwortung Ihrer Anfrage.

Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Beantwortung Ihrer Kundenanfragen werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und soweit es sich um Vertragsdaten handelt nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen §§ 147 AO, 257 HGB 10 Jahre bei steuerlich relevanten Sachverhalten und 6 Jahre bei Geschäfts-/Handelsbriefen gem. § 147 AO  gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

Soweit wir die Datenverarbeitung im Rahmen einer Kundenanfrage auf unser berechtigtes Interesse stützen, löschen wir die personenbezogenen Daten spätestens nach 2 Jahren beginnend mit dem Kalenderjahr in dem die Anfrage abschließend beantwortet wurde, um eine Qualitätsüberprüfung vornehmen zu können.

Im Falle der Datenverarbeitung aufgrund berechtigten Interesses, können Sie jederzeit gegen diese Datenverarbeitung Widerspruch einlegen. Den Widerspruch richten Sie an die folgende Mailadresse [email protected] oder auch an die Kontaktdaten unter 1. Alle Daten, die im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.


5. Registrierung im LogIn Bereich / Eröffnung eines Kundenkontos

Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich unter Angabe Ihrer personenbezogenen Daten, wie Anrede, Vorname, Nachname, Mailadresse, Passwort, Passwort bestätigen, zu registrieren. Zusätzlich werden im Zeitpunkt der Registrierung noch Ihre IP-Adresse als Nutzer sowie Datum und Uhrzeit des LogIns gespeichert.

Die Datenverarbeitung beruht auf der Begründung eines Vertrages und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Sie dient dem Zweck den Bestellvorgang in einem gesicherten Bereich im Kundenkonto zur Verfügung zu stellen.

Soweit die oben beschriebenen Daten nicht mehr für die ebenfalls oben beschriebenen Zwecke erforderlich sind, werden die Daten gelöscht. Bei Daten im Zusammenhang mit Verträgen können nach der Vertragsbeendigung weiterhin gesetzliche (Steuerrecht §§ 147 AO, 257 HGB) oder vertragliche Verpflichtungen (Gewährleistung) bestehen, die Daten weiterhin zu speichern.

Die Löschung Ihres Kundenkontos/LogIn-Registrierung ist jederzeit möglich und kann per Mail an [email protected] erfolgen.


6. Datenweitergabe

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten (Anrede, Vorname, Nachname, Rechnungs-/Lieferadresse, Telefon, Mailadresse, Artikel) zur Abwicklung von Bestellungen und Zahlungen sowie Retouren an Dienstleister (Druckdienstleister, Versanddienstleister, Logistiker, Banken,  IT-Dienstleister, Marketingdienstleister) weiter, soweit dies erforderlich ist.

Wir verwenden Ihre Daten auch zur Geltendmachung und Durchsetzung unserer Rechte und geben die Daten in diesem Fall an Rechtsanwälte, Steuerberater, Versicherungen oder Inkassounternehmen weiter.

Darüber hinaus können wir verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten an öffentliche Stellen zu übermitteln, um gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Dies können unter anderem Finanzbehörden und Zollbehörden sein.

Sofern wir Dienstleister außerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) einsetzen, prüfen wir zuvor das Datenschutzniveau in dem Land des Dienstleisters, ob dies ausreichend ist und ergreifen Maßnahmen gem. Art. 44 ff DSGVO, um ein ausreichendes Datenschutzniveaus zu erreichen. Soweit die EU-Standardvertragsklauseln eingesetzt werden, haben wir zusätzliche vertragliche, organisatorische und technische Maßnahmen zur Absicherung des EU-Datenschutzniveaus getroffen und ein Transfer Impact Assessment durchgeführt. Weitere Informationen erhalten Sie unter [email protected].

Hostingdienstleistungen
Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Dienstleister das Hosting und die Darstellung der Webseite. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Onlineshop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.

Dieser Dienstleister, die Firma maxcluster (maxcluster GmbH), sitzt in Deutschland in der Lise-Meitner-Str. 1b in 33104 Paderborn.

6.1 Abwicklung von Bestellungen und Retouren:
Unser Logistikpartner, Firma ITG GmbH Internationale Spedition und Logistik in Schwaig, bekommt

a) zur Bestellabwicklung nachfolgende Daten: Anrede, Vorname, Nachname, Rechnungs-/Lieferadresse, Telefon, Mailadresse, Artikel, um die Lieferungen an die Kunden vorzunehmen und zu avisieren.
b) zur Retourenabwicklung erhält ITG folgende Daten von uns und Ihnen: Anrede, Vorname, Nachname, Rechnungs-/Lieferadresse, Telefon, Mailadresse, Artikel, um die Retouren zu bearbeiten.

Näheres zum Datenschutz bei ITG.


6.2 Abwicklung von Zahlungen:

Sie können in unserem Webshop verschiedene Zahlungsmodalitäten auswählen (u.A.: Vorkasse, Kreditkarte, Klarna Rechnung, Klarna Sofortüberweisung, Klarna Ratenkauf, PayPal). Je nachdem, welchen Zahlungsdienstleister und welche Zahlungsart Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. an von uns beauftragte Zahlungsdienstleister.

Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister (Klarna, PayPal) diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden.

Ihre personenbezogenen Daten werden von den Zahlungsdienstleistern verwendet, um zu prüfen, ob die gewählte Zahlungsoption für Sie angeboten werden kann. Beachten Sie bitte, dass diese Empfänger für die Datenverarbeitung ein eigenes Recht oder Pflicht als Rechtsgrundlage geltend machen und daher als eigene Verantwortliche gelten. Es gelten deren Datenschutzbestimmungen und AGB.

Ferner möchten wir Sie darüber informieren, dass wenn Sie eine Rechnung nicht begleichen die Zahlungsdienstleister und/oder wir gegebenenfalls Inkassounternehmen einsetzen. In diesem Fall erhalten die Inkassounternehmen Ihre personenbezogenen Daten, die erforderlich sind, um die Forderung durchzusetzen, die Datenverarbeitung erfolgt insoweit gem. Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO.

Folgende Zahlungsdienstleister wickeln die Zahlungen für AIGNER ab:


6.2.1 Die Kreditkartenzahlung (VISA, Amex und Master) erfolgt über die Firma Mollie (Mollie B.V.).

Verarbeitete Daten:
Kontonummer bzw. Kundenkennung des Kunden, die in Kombination mit Passwort, PIN zur Anmeldung im jeweiligen Online-Banking bei Mollie genutzt werden. Vorname, Nachname, Rechnungs-/Lieferadresse, Mailadresse, Karteninformationen (Kombination aus Kartennummer [PAN], Gültigkeitsdatum, Prüfnummern).

Näheres zum Datenschutz bei Mollie (Mollie B.V.) finden Sie hier in deren Datenschutzerklärung.


6.2.2 Kauf auf Rechnung, Ratenzahlung und Sofortüberweisung erfolgt über die Firma Klarna (Klarna Bank AB (publ)).

Verarbeitete Daten:
Daten, die als Zieladresse für die Bestellung von Zahlungsinstrumenten zur Bezahlung und Kundenauthentifizierung verwendet werden: Postalische Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum.

Näheres zum Datenschutz bei Klarna (Klarna Bank AB (publ)) finden Sie hier in deren Datenschutzerklärung.


6.2.3 PayPal Zahlung efolgt über die Firma PayPal (PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.)

Verarbeitete Daten:
Daten, die als Zieladresse für die Bestellung von Zahlungsinstrumenten zur Bezahlung und Kundenauthentifizierung verwendet werden: Anrede, Vorname, Nachname, Postalische Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

Näheres zum Datenschutz bei PayPal (PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.) finden Sie hier in deren Datenschutzerklärung.

Es gelten deren Datenschutzbestimmungen und AGB. Bei der Auswahl des Zahlungsdienstleisters im Bestellprozess weisen wir auf die konkret geltenden Datenschutzbestimmungen und AGB des jeweiligen Zahlungsdienstleisters hin.
Für detaillierte Informationen zu den einzelnen auswählbaren Zahlungsdienstleistern und zu möglichen Empfängern können Sie uns unter [email protected] kontaktieren.


7. Bewerbungen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gem. § 26 Abs. 1 BDSG, soweit diese für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich sind, um die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses zu treffen. Dies sind folgende Daten: Vorname, Nachname, Anschrift, Stellenposition, Mailadresse, Lebenslauf, Zeugnisse bisheriger Tätigkeiten und bezüglich erworbener fachlicher Qualifikationen sowie freiwillige Angaben, wie diese eventuell im Anschreiben enthalten sind. Wir verarbeiten grundsätzlich nur die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhalten.


Soweit Sie in die Aufnahme in den Bewerberpool ausdrücklich eingewilligt haben, beruht die Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer freiwilligen und informierten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, § 26 Abs. 2 BDSG. Sie können die Einwilligung jederzeit jederzeit kostenlos auch unter [email protected] widerrufen oder postalisch an die Kontaktdaten unter Punkt 1.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens innerhalb von 6 Monaten gelöscht, sofern Sie uns nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung für eine längere Speicherung Ihrer Daten erteilt haben, wir die Daten zur Verteidigung gegen Rechtsansprüche erforderlich benötigen oder es zu einem Beschäftigungsverhältnis mit Ihnen gem. § 26 BDSG gekommen ist. Soweit es zu keinem Beschäftigungsverhältnis gekommen ist, Sie uns aber die Einwilligung für weitere Datenverarbeitung gegeben haben, speichern wir diese Daten höchstens für weitere drei Jahre.
Sie können sich unter anderem auf elektronischem Wege, via E-Mail, bei uns bewerben. Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselt übersandte E-Mails nicht zugriffsgeschützt übermittelt werden. Wenn Sie dies nicht wollen, senden Sie uns Ihre Bewerbung postalisch an die Kontaktdaten unter Punkt 1. Ihre Angaben werden wir selbstverständlich ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwenden und nicht an Dritte weitergeben.

Ihre Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung zukommen lassen, werden nur in der Personalabteilung und von dem für die konkreten Personalauswahl zuständigen Vorgesetzten (Abteilungsleiter) verarbeitet.

Wir verarbeiten Ihre oben angeführten personenbezogenen Daten nur dann länger als oben angegeben, wenn dies aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erforderlich ist, um uns im Falle eines Rechtsstreits gegen Ansprüche zu verteidigen. Sie können hiergegen jederzeit kostenlos Widerspruch auch unter [email protected] einlegen.

8. Einbindung des Trusted Shops Trustbadge / sonstiger Widgets

Zur Anzeige der Trusted Shops Leistungen (z. B. Gütesiegel, gesammelte Bewertungen) sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung sind auf dieser Webseite Trusted Shops Widgets eingebunden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung durch Ermöglichung eines sicheren Einkaufs gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln, mit der wir gemeinsam nach Art. 26 DSGVO datenschutzrechtlich Verantwortlicher sind. Wir informieren Sie im Rahmen dieser Datenschutzhinweise im Folgenden über die wesentlichen Vertragsinhalte nach Art. 26 Abs. 2 DSGVO.

Das Trustbadge wird im Rahmen einer gemeinsamen Verantwortlichkeit durch einen US-amerikanischen CDN-Anbieter (Content-Delivery-Network) zur Verfügung gestellt. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist durch Standarddatenschutzklauseln und weitere vertragliche Maßnahmen sichergestellt. Weitere Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Die IP-Adresse wird unmittelbar nach der Erhebung anonymisiert, sodass die gespeicherten Daten Ihrer Person nicht zugeordnet werden können. Die anonymisierten Daten werden insbesondere für statistische Zwecke und zur Fehleranalyse genutzt.

Nach Bestellabschluss wird Ihre per kryptologischer Einwegfunktion gehashte E-Mail-Adresse an die Trusted Shops GmbH übermittelt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Dies dient der Überprüfung, ob Sie bereits für Dienste bei der Trusted Shops GmbH registriert sind und ist daher für die Erfüllung unserer und Trusted Shops‘ überwiegender berechtigter Interessen an der Erbringung des jeweils an die konkrete Bestellung gekoppelten Käuferschutzes und der transaktionellen Bewertungsleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Ist dies der Fall, so erfolgt die weitere Verarbeitung gemäß der zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffenen vertraglichen Vereinbarung. Sofern Sie noch nicht für die Services registriert sind, erhalten Sie im Anschluss die Möglichkeit, dies erstmalig zu tun. Die weitere Verarbeitung nach erfolgter Registrierung richtet sich ebenfalls nach der vertraglichen Vereinbarung mit der Trusted Shops GmbH. Sofern Sie sich nicht registrieren, werden alle übermittelten Daten automatisch durch die Trusted Shops GmbH gelöscht und ein Personenbezug ist dann nicht mehr möglich.

Trusted Shops setzt Dienstleister in den Bereichen Hosting, Monitoring und Logging ein. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs. Dabei kann eine Verarbeitung in Drittländern (USA und Israel) stattfinden. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist im Falle der USA durch Standarddatenschutzklauseln und weitere vertragliche Maßnahmen sowie im Falle von Israel durch einen Angemessenheitsbeschluss sichergestellt.

Im Rahmen der zwischen uns und der Trusted Shops GmbH bestehenden gemeinsamen Verantwortlichkeit wenden Sie sich bei Datenschutzfragen und zur Geltendmachung Ihrer Rechte bitte bevorzugt an die Trusted Shops GmbH unter Nutzung der in den oben verlinkten Datenschutzinformationen angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Unabhängig davon können Sie sich aber immer an den Verantwortlichen Ihrer Wahl wenden. Ihre Anfrage wird dann, falls erforderlich, zur Beantwortung an den weiteren Verantwortlichen weitergegeben.


9. E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich auf der Website zum Newsletter der Etienne Aigner AG anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen von Ihnen im Formular erfassten Daten (Mailadresse, Geschlecht), um Sie wöchentlich über die Produkte und Dienstleistungen der Etienne Aigner AG aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zu informieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft in dem Abmeldelink des Newsletters oder per Mail an [email protected] widerrufen.

Um die Einwilligung rechtssicher einzuholen, senden wir Ihnen einen Bestätigungslink auf die von Ihnen angegebene Mailadresse zu. Erst wenn Sie diesen Bestätigungslink angeklickt haben, gilt die Einwilligung als erteilt (Double Opt-In-Verfahren).

Der Newsletter wird im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen durch unseren Dienstleister ActiveCampaign versendet, an den wir Ihre E-Mail-Adresse hierzu weitergeben. Dieser Dienstleister sitzt in den USA.


10. Versand von Bewertungserinnerungen per E-Mail


10.1 Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse, Bestellnummer als Referenz zur Erinnerung zur Abgabe einer Bewertung Ihrer Bestellung über das von uns eingesetzte Bewertungssystem. Diese Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an [email protected] sowie an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit unter Punkt 14.2 sowie auch in der Bewertungsmail an sich für die Zukunft ohne Nachteile für Sie widerrufen werden.

10.2 Bewertungserinnerung durch Trusted Shops
Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse, Bestellnummer als Referenz an die Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15c, 50823 Köln (www.trustedshops.de).

Diese Einwilligung kann direkt gegenüber Trusted Shops widerrufen werden.

Die im Rahmen der Bewertung erhobenen Daten speichern wir zur Qualitätssicherung längstens für 2 Jahre.


11. Cookies und Webanalyse

Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

11.1 Grundsätzliches

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies oder andere Tools, soweit Sie hierzu explizit Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Dies erfolgt im Cookie Consent Banner in dem wir Sie detailliert über die einzelnen Cookies, deren Zweck, Speicherdauer, die davon verarbeiteten Daten und über den Anbieter informieren sowie in Punkt 15. 
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an die in der Datenschutzerklärung beschriebene Kontaktmöglichkeit unter anderem an [email protected] sowie im Cookie Consent Banner und/oder Footer unter Cookie Einstellungen widerrufen.

11.2 Browsereinstellungen

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:
Microsoft Edge™: https://support.microsoft.com/de-de/help/4027947/microsoft-edge-delete-cookies
Safari™: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/12.0/mac/10.14
Chrome™: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en
Firefox™ https://support.mozilla.org/de/products/firefox/protect-your-privacy/cookies
Opera™ : https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies

11.3 Cookies / Tools
11.3.1 Notwendige Cookies und Funktionscookies

Diese Cookies sind erforderlich, damit Sie unsere Website nutzen können, also für deren Darstellung und Auslieferung. Dazu gehören beispielsweise Cookies, mit denen Sie sich im Kundenbereich anmelden oder Artikel in Ihren Warenkorb legen können. Hierfür benötigen wir keine Einwilligung. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. § 25 TTDSG.

11.3.2. Analyse- / Leistungs-Cookies

Diese Cookies ermöglichen das Sammeln von Daten zum Nutzerverhalten auf unserer Website. Wir analysieren sie z. B., um die Funktionalität unserer Website zu verbessern und empfehlen Ihnen Produkte, die für Sie interessant sind. Um diese einsetzen zu können, erfragen wir Ihre Einwilligung im Cookie Consent Banner gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

11.3.3. Targeting von Cookies

Diese Cookies zeichnen Informationen über Ihren Besuch auf der Website, zuvor angezeigte Seiten und Links auf, auf die Sie geklickt haben. Wir verwenden diese Informationen, um unsere Website anzupassen und Anzeigen an Ihre Interessen anzupassen. Um diese einsetzen zu können, erfragen wir Ihre Einwilligung im Cookie Consent Banner gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

11.3.4. Cookies von Drittanbietern

Teilweise arbeiten wir zur Analyse unserer Website auch mit Partnern zusammen, die Cookies auch zu eigenen Zwecken einsetzen. Um diese Partner einsetzen zu können, erfragen wir zuvor Ihre Einwilligung im Cookie Consent Banner.

Teilweise sind unsere Partnerunternehmen in Drittstaaten, also Staaten außerhalb der EU/EWR, ansässig, so dass Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen auch in einem Drittstaat verarbeitet wird, der kein EU-Datenschutzniveau besitzt. Wir wählen unsere Partner sorgfältig aus und prüfen, ob diese durch europäische Anbieter ersetzbar sind. Sofern dies nicht der Fall ist, schließen wir gem. Art. 44ff DSGVO entsprechende Verträge ab und ergreifen geeignete Maßnahmen, um das EU-Datenschutzniveau abzusichern. Soweit ein Datentransfer in einen unsicheren Drittstaat erfolgt, werden Sie von uns zuvor informiert und um Ihre Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO im Cookie Consent Banner gebeten.

11.3.5 Cookie, AnalyseTool und Social Media Übersicht

In der Übersicht unter Punkt 15 erfahren Sie Details über die einzelnen Cookies (First Party, Third Party Cookie, Dauer der Speicherung, Anbieter, Drittlandtransfer, Zweck, gespeicherte Daten).


12. Analysetools

12.1 Einsatz von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse

Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, 49 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, setzt diese Website zum Zweck der Webseitenanalyse Google (Universal) Analytics ein. Der Webanalysedienst ist ein Angebot der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (www.google.co.uk). Google (Universal) Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die mittels Cookies erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, jedoch werden zugleich andere Nutzungsdaten übermittelt.

Während Ihres Website-Besuchs wird Ihr Nutzerverhalten in Form von „Ereignissen“ erfasst. Ereignisse können sein:

- Seitenaufrufe

- Erstmaliger Besuch der Website

- Start der Sitzung

- Ihr „Klickpfad“, Interaktion mit der Website

- Scrolls (immer wenn ein Nutzer bis zum Seitenende (90%) scrollt)

- Klicks auf externe Links

- interne Suchanfragen

- Interaktion mit Videos

- gesehene / angeklickte Anzeigen

Außerdem wird erfasst:

- Ihr ungefährer Standort (Region)

- Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)

- technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)

- Ihr Internetanbieter

- die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre pseudonyme Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website und des Erfolgs unserer Marketing-Kampagnen.

Empfänger
Empfänger der Daten sind/können sein:

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO)

Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

Es ist nicht auszuschließen, dass US-amerikanische Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen.

Soweit Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen. Die Muttergesellschaft von Google Ireland, Google LLC, hat Ihren Sitz in Kalifornien, USA. Eine Übermittlung von Daten in die USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten kann nicht ausgeschlossen werden. Sie haben dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/ des EWR. Ggf. stehen Ihnen keine Rechtsbehelfe gegen Zugriffe von Behörden zu.

Nach Zweckfortfall i.d.R. nach 2 Monaten oder dem Ende des Einsatzes von Google Analytics durch uns, werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten bei uns gelöscht.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit im Cookie Consent Banner oder Footer unter Cookie Einstellungen widerrufen, in dem Sie dort Ihre Einstellungen ändern.

Alternativ können Sie die Speicherung von Cookies von vornherein durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zu Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie

a. Ihre Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilen oder

b. das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics HIER herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und unter https://policies.google.com/?hl=de.

12.2 Online-Werbung mit Google Ads Remarketing

Wir nutzen den Dienst Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.

Das bedeutet, wir schalten Google-Ads-Anzeigen und nutzen im Rahmen dessen auch Google Remarketing und Conversion-Tracking. Die Anzeigen werden nach Suchanfragen auf Webseiten des Google-Werbenetzwerkes eingeblendet. Daneben nutzen wir Ads-Remarketing-Listen für Suchanzeigen. Dies ermöglicht uns die Anpassung von Suchanzeigenkampagnen für Nutzer, die unsere Website schon einmal besucht haben. Durch die Dienste haben wir die Möglichkeit, unsere Anzeigen mit bestimmten Suchbegriffen zu kombinieren oder für vorherige Besucher Anzeigen zu schalten, in denen z.B. Dienstleistungen beworben werden, welche sich die Besucher auf unserer Website angesehen haben. Wir können dadurch also Nutzern unserer Website auf anderen Websites innerhalb des Google Werbenetzwerkes (als „Google Anzeige“ im Rahmen der Google Suche oder auf anderen Websites) interessenbasierte Werbung anzeigen.

Für interessenbezogene Angebote ist eine Analyse des Online-Nutzerverhaltens notwendig. Zur Durchführung dieser Analyse setzt Google Cookies ein. Beim Klick auf eine Anzeige oder beim Besuch auf unserer Website wird auf dem Computer des Nutzers durch Google ein Cookie gesetzt. Diese Cookies haben eine Laufzeit von 180 Tagen. Weitergehende Informationen zur eingesetzten Cookie-Technologie finden Sie auch bei den Hinweisen von Google zu den Website-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen. Mit Hilfe dieser Technologie erhalten Google und wir als Kunde Informationen darüber, dass ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und zu unseren Webseiten weitergeleitet wurde. Die hierbei erlangten Informationen werden ausschließlich für eine statistische Auswertung zur Anzeigenoptimierung genutzt. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Besucher persönlich identifizieren lassen. Ihre IP-Adresse wird an Google übertragen, da wir auf dieser Website im Rahmen der Verwendung von Google Analytics die IP-Maskierung von Google nutzen, wird Ihre IP-Adresse jedoch anonymisiert. Die uns von Google zur Verfügung gestellten Statistiken beinhalten die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und gegebenenfalls, ob diese zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden. Anhand dieser Statistiken können wir nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf unsere Anzeige geklickt wurde und welche Anzeigen zu einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular durch den Nutzer führen. Google erhält durch die Einbindung von Adwords Conversion die Information, dass Sie einen konkreten Teil unseres Internetangebotes aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Wenn Sie bei Google registriert sind, kann Sie Google Ihrem Account zuordnen. Dies auch dann, wenn Sie nicht in dem Account registriert oder dort eingeloggt sind, kann Google die IP-Adresse und damit Sie unter Umständen in Erfahrung bringen.

Soweit Daten außerhalb der EU/ des EWR verarbeitet werden, wo kein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines sichern Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen sowie weitere ergänzende vertragliche, organisatorische und technische Maßnahmen getroffen. Soweit Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum / der EU verarbeitet werden, wo kein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, setzt Google nach eigenen Angaben Standardvertragsklauseln ein.

Nähere Informationen zum Datenschutz im Rahmen von Google Ads finden Sie unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

Die Datenerhebung und -speicherung erfolgt nur nach ausdrücklicher Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Diese kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft  im Cookie Consent Banner oder Footer unter Cookie Einstellungen widerrufen, in dem Sie dort Ihre Einstellungen ändern.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Besuch in die Nutzerstatistiken einfließt, können Sie dies verhindern, indem Sie das Speichern des für diese Technologien erforderlichen Cookies bspw. über die Einstellungen Ihres Browsers unterbinden (www.googeleadservices.com) oder durch Deaktivierung der Cookies für Conversion Tracking (www.google.de/settings/ads) oder durch Selbstregulierung „About Ads“ http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Auswahl gelöscht wird, wenn Sie die Cookies löschen bzw. die Cookies verwalten https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=de#managing-cookies.

Sie haben zudem die Möglichkeit über die Seite https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de die Typen von Google Anzeigen auszuwählen bzw. interessenbezogene Anzeigen auf Google zu deaktivieren. Alternativ können Sie der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungshilfe der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

Wir und Google erhalten allerdings weiterhin die statistische Information, wie viele Nutzer wann diese Seite besucht haben. Wenn Sie auch in diese Statistik nicht aufgenommen werden möchten, können Sie dies mit Hilfe von zusätzlichen Programmen für Ihren Browser (bspw. mit dem Add-on Ghostery) unterbinden.

Neben Google Adwords Conversion nutzen wir die Anwendung Google Adwords Remarketing aufgrund Ihrer zuvor erteilten Einwilligung in die Verwendung von Cookies und den Drittlandstransfer im Cookie Consent Banner. Durch Google Adwords Remarkting können Ihnen nach einem Besuch unserer Website in der darauffolgenden Internetnutzung durch Sie unsere Werbeanzeigen angezeigt werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei dem Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen von Google Remarketing erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden (z.B. weil Sie sich für einen Google Dienst wie GMail registriert haben) findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Laut Google wird beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt.

Ihre Einwilligungen zu  Google Ads, Remarketing und Conversion-Tracking  können Sie jederzeit für die Zukunft im Cookie Consent Banner oder Footer unter Cookie Einstellungen widerrufen, in dem Sie dort Ihre Einstellungen ändern.

12.3 Google Tag Manager

Aus Transparenzgründen weisen wir darauf hin, dass wir den Google Tag Manager nutzen des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.

Der Google Tag Manager erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Der Google Tag Manager erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren. Wir nutzen den Tag Manager für den Google Dienst Analytics. Wenn Sie eine Deaktivierung vorgenommen haben, wird diese Deaktivierung vom Google Tag Manager berücksichtigt. Für weitere Informationen zum Google Tag Manager siehe: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

12.4 Google reCAPTCHA
Wir setzen auf unseren Webseiten reCaptcha v2 ein. reCaptcha ist ein Angebot von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.

Die mittels Fingerprinting erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

ReCaptcha dient der Verhinderung missbräuchlicher automatisierter Eingaben in Webformulare und damit dem Schutz der technischen Systeme des Hosters.

Wenn Sie eine unserer Webseiten aufrufen, in denen reCaptcha eingebunden ist, wird eine Verbindung zu den Servern von Google aufgebaut. Ein reCaptcha-Cookie wird gesetzt. Ihre IP-Adresse wird an Google übertragen.

Darüber hinaus erfasst reCaptcha mittels „Fingerprinting“ folgende Daten:

- genutzte Browser-Plugins

- die von Google in den letzten 6 Monaten gesetzten Cookies

- Anzahl der Mausklicks und Berührungen, die Sie auf diesem Bildschirm gemacht haben

- CSS-Informationen für die aufgerufene Seite

- Javascript-Objekte

- das Datum

- die Browsersprache

Sie können die Speicherung von Cookies und Fingerprinting durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Soweit Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum / der EU verarbeitet werden, wo kein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, setzt Google nach eigenen Angaben Standardvertragsklauseln ein.

Die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen von Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy und hier: https://policies.google.com/terms.

Die Datenerhebung und -speicherung erfolgt nur nach ausdrücklicher Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), 49 Abs. 1 a DSGVO.

Ihre Einwilligungen zu  Google reCaptcha können Sie jederzeit für die Zukunft im Cookie Consent Banner oder Footer unter Cookie Einstellungen widerrufen, in dem Sie dort Ihre Einstellungen ändern.

12.5 ADCELL Partnerprogramm
Diese Webseite verwendet Tracking-Cookies der Firstlead GmbH (Rosenfelder Str. 15-16, 10315 Berlin) mit der Marke ADCELL. Nähere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier. Sobald der Besucher auf eine Werbeanzeige mit dem Partnerlink klickt, wird ein Cookie gesetzt. Die Firstlead GmbH / ADCELL setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Außerdem verwendet die Firstlead GmbH / ADCELL so genannte Trackingpixel. Durch diese lassen sich Informationen wie der Besucherverkehr auf den Seiten auswerten. Die durch Cookies und Trackingpixel erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der User Agent-Angaben und IP-Adresse ) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server der Firstlead GmbH / ADCELL übertragen und dort gespeichert. Die Server befinden sich bei der Firstlead GmbH in Berlin sowie der Hetzner Online GmbH in Falkenstein. Detaillierte Informationen sowie eine Liste der Cookies, die für das ADCELL-Tracking verwendet werden, finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von ADCELL. Unter anderem kann die Firstlead GmbH / ADCELL erkennen, dass der Partnerlink auf dieser Webseite geklickt wurde. Die Firstlead GmbH / ADCELL kann diese (anonymisierten) Informationen unter bestimmten Umständen an Vertragspartner weitergeben, jedoch werden Daten wie bspw. die IP-Adresse nicht mit anderen gespeicherten Daten zusammengeführt.

12.6 Criteo

Diese Website verwendet Technologien des Anbieters Criteo mit Sitz in 32 Rue Blanche, 75009 Paris, Frankreich.

Criteo ermöglicht uns, Informationen über das Surfverhalten unserer Webseitenbesucher zu Werbe- und Marketingzwecken in anonymisierter bzw. pseudonymisierter Form zu sammeln. Der Dienst sammelt Daten zum Surf-Verhalten über Cookies und/oder Werbe-IDs, die das Folgende aufzeichnen:

- Ereignisse mit Bezug auf Ihre Aktivität auf unserer Website (zum Beispiel Anzahl der gesehenen Seiten, die angesehenen Produkte auf dieser Website, die Suchen, die Sie auf dieser Website durchgeführt haben)

- Informationen zu Ihrem Endgerät (Gerätetyp, Betriebssystem, Version)

- Unpräzise Informationen zu Ihrem Standort und solche, die sich aus Ihrer verkürzten IP-Adresse ergeben, um so ausschließlich Anzeigen für Produkte ausliefern zu können, die in Ihrem Land, Region oder Stadt auch wirklich erhältlich sind

- Ereignisse mit Bezug auf die Anzeigenauslieferung durch Criteo, zum Beispiel die Anzahl der Ihnen angezeigten Anzeigen

Aus den so gesammelten Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt.
Weitere Information über Umfang und Speicherdauer erhalten Sie über die Datenschutzrichtlinie von Criteo: https://www.criteo.com/de/privacy/. Dort können Sie auch durch entsprechende Einstellung die Erfassung für das „Criteo Dynamic Retargeting“ und „Criteo Sponsored Products“ verhindern.

Die Datenerhebung und -speicherung erfolgt nur nach ausdrücklicher Einwilligung gem. Art 6 Abs. 1 S. lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung  können Sie jederzeit für die Zukunft im Cookie Consent Banner oder Footer unter Cookie Einstellungen widerrufen, in dem Sie dort Ihre Einstellungen ändern.
Um diese interessenbasierte Werbung abzulehnen, besuchen Sie bitte die folgenden Webseiten:

13. Social Media PlugIns
Auf unseren Websites nehem wir auf Social Media Bezug, so verweisen wir mittels Link auf
-    Pinterest
-    Facebook
-    Twitter
Daneben kommen sogenannte Social Media Plugins („Plug-ins“) zum Einsatz. Wir nutzen die sogenannte „Shariff“-Lösung. Mit Hilfe von Shariff können Sie selbst bestimmen, ob und wann Daten an die Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke übermittelt werden. Wenn Sie unsere Websites aufrufen, werden daher grundsätzlich keine Daten automatisch an oben genannte soziale Netzwerke übermittelt. Erst wenn Sie selbst aktiv auf den jeweiligen Button klicken, stellt Ihr Internetbrowser eine Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks her, das heißt mit Klick auf den jeweiligen Social Media Button, willigen Sie ein, dass Ihr Internetbrowser eine Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks herstellt und Nutzungsdaten an den jeweiligen Betreiber des sozialen Netzwerkes übermittelt. Zuvor werden Sie darüber informiert, dass eine Datenübermittlung erfolgt, an wen diese erfolgt und ob diese an ein unsicheres Drittland erfolgt.

13.1 Youtube Video PlugIns

Wir setzen auf unserer Website Dienste von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einer Tochtergesellschaft der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Bei Nutzern, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland die für Ihre Daten zuständige Verantwortliche.

Hierbei nutzen wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten eine Zwei-Klick Lösung. Wenn Sie eine Seite aufrufen, in der ein YouTube-Video eingebettet ist, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern erst dann hergestellt, wenn Sie auf den Button „Bestätigen“ klicken und damit auch Ihre Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und zum Datentransfer in ein Drittland gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilen. YouTube wird in diesem Fall Cookies setzen und Ihre Besuchsdaten für eigene Zwecke nutzen. Sofern Sie in diesem Zeitpunkt bei YouTube eingeloggt sind, werden die Informationen zu den von Ihnen angesehenen Videos Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Sie können dies verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden. Soweit Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum / der EU verarbeitet werden, wo kein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, setzt Google nach eigenen Angaben Standardvertragsklauseln ein. Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube werden von Google unter dem folgenden Link bereitgestellt: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Ihre Einwilligung  können Sie jederzeit im Cookie Consent Banner oder Footer unter Cookie Einstellungen widerrufen, in dem Sie dort Ihre Einstellungen ändern.

13.2 Instagram

Etienne Aigner AG greift für den angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Diente für Instagram von Meta Platforms Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025 USA, die in Europa von Meta Platforms Limited Ireland, Ltd. 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin Ireland betreut wird. Sie nutzen die Instagram Seite und Ihre Funktionen in eigener Verantwortung, insbesondere die interaktiven Funktionen.

Beim Besuch unserer Instagram-Seite erfasst Instagram unter anderem Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Instagram Seite statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Instagram-Seite zur Verfügung zu stellen. Sie dienen der Authentifizierung, Sicherheit, Webseiten- und Produktintegrität, Werbung und Messungen, Webseitenfunktionen und –dienste, Performance sowie der Analyse und Forschung. Weitere Informationen erhalten Sie im Instagram-Hilfebereich unter dem folgenden Link: https://help.instagram.com/1896641480634370.
 
Sofern Sie kein Instagram-Konto haben, können Sie interessenbasierte Online-Werbeanzeigen über die Einstellungen der European Interactive Digital Advertising Alliance verwalten. Der Datenerhebung und Speicherung durch die Nutzung der o.g. Cookies von Facebook kann zusätzlich, aber ebenfalls jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über den nachfolgenden Opt-Out-Link widersprochen werden: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Unter dem vorgenannten Link können Sie Ihre Präferenzen hinsichtlich nutzungsbasierter Online-Werbung verwalten. Wenn Sie bei einem bestimmten Anbieter gegen die nutzungsbasierte Online-Werbung mit Hilfe des Präferenzmanagers Widerspruch einlegen, gilt das nur für die bestimmte Geschäftsdatenerhebung über den gerade verwendeten Web-Browser. Das Präferenzmanagement ist Cookie-basiert. Ein Löschen aller Browser-Cookies führt dazu, dass auch die Präferenzen, die Sie mit dem Präferenzmanager eingestellt haben, entfernt werden.

Sie können auch vor Besuch unserer Instagram Page Ihren Browser so konfigurieren, dass keine Cookies von Facebook gespeichert werden. Informationen darüber, wie Sie die Einstellungen für Cookies in Ihrem Browser anpassen finden Sie im Hilfe-Bereich des von Ihnen genutzten Browsers.

Wir haben keinen Einfluss darauf, ob und welche Cookies Facebook über unsere Instagram Page setzt und wie diese Daten verarbeitet werden.

Die Verarbeitung Ihrer Daten, bei Kontaktaufnahme oder Interaktion über unsere Instagram Page, durch uns erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser überwiegendes berechtigtes Interesse besteht im Kontakt und der Kommunikation mit unseren Interessenten, sowie der Beantwortung ihrer konkreten Anliegen. Soweit Ihre Nachricht auf den Abschluss eines Vertrages gerichtet ist oder Themen der Durchführung eines bestehen den Vertragsverhältnis betrifft, so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung auch Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

Wir speichern personenbezogene Daten grundsätzlich nur solange, bis der jeweilige Zweck, für den die Daten erhoben wurden, erreicht ist. Im Rahmen einer Geschäftsbeziehung mit Ihnen speichern wir Ihre personenbezogenen Daten solange die Geschäftsbeziehung andauert, dies umfasst auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages sowie die regelmäßige Verjährung. Darüber hinaus speichern wir die Daten, wenn und soweit wir gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen. Solche können sich z.B. aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) oder der Abgabenordnung (AO) ergeben.
Sofern Sie uns für einen Verarbeitungsvorgang eine Einwilligung erteilt haben, werden die mit der Erteilung der Einwilligung zusammenhängenden Daten bis auf Widerruf bzw. längstens für die Dauer des Verarbeitungsvorgangs und nach Beendigung desselbigen im Rahmen der Verjährung gespeichert.

Eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten uns gegenüber oder gegenüber Meta Plaforms Inc. besteht nicht. Die Nichtbereitstellung hat keinerlei negative Folgen.

Für statistische Auswertungszwecke nutzen wir die Funktion Instagram Insights. In diesem Zusammenhang erhalten wir anonymisierte Daten in Form von Statistiken, die Meta Platforms Inc. u.a. über Cookies und Pixel erhebt, zu den Besuchern unserer Instagram Page. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist für uns dadurch nicht möglich.
Folgende Informationen werden uns mit den Instagram Insights von Facebook bereitgestellt:

- Interaktionen: Promotion-Klicks sowie der prozentuale Anteil der Klicks zum Profil.

- Discovery: Wie viele Personen erreicht wurden, Impressionen sowie neue Abonnierende.

- Promotion: Gibt eine Übersicht, wie lange die Promotion bereits läuft und wie hoch die bisherigen Ausgaben sind.

- Zielgruppe: Demografische Daten wie Geschlecht, Alter und Beliebteste Standorte.

Nähere Informationen zu den Insights-Funktionen stellt Meta Platforms in seiner Instagram-Datenschutzerklärung (https://instagram.com/about/legal/privacy) zur Verfügung.

Im Instagram-Hilfebereich findet sich eine Anleitung, die erklärt, welche Einstellungen vorgenommen werden müssen, um zu entscheiden, in welcher Form zielgerichtete Werbung angezeigt wird. Diese erreichen Sie, indem Sie unter dem Link https://help.instagram.com/ den Reiter „Dein Konto verwalten“ und anschließend „Instagram-Werbeanzeigen“ auswählst.  

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von Meta Platforms Limited Ireland. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der europäischen Union übertragen, zumindest ist eine Übermittlung an die Muttergesellschaft in den USA nicht ausgeschlossen. Welche Informationen von Ihnen hier übertragen werden, wie diese verarbeitet werden, beschreibt Instagram in seinen Datenschutzrichtlinien unter https://help.instagram.com/1896641480634370?ref=ig

In welcher Weise Instagram die Daten für eigene Zwecke verarbeitet und in welchem Umfang Aktivitäten auf der Instagram-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, die Speicherdauer, die Weitergabe an Dritte, wird von Meta Platforms Limited Ireland nicht abschließend konkret definiert. Uns ist dies nicht bekannt. Beim Zugriff auf die Instagram-Seite wird die IP-Adresse Ihres Endgerätes bei deutschen Adressen anonymisiert übertragen und nach 90 Tagen gelöscht. Meta Platforms Limited Ireland speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer, so dass ggf. für Instagram Inc. eine Zuordnung zu den einzelnen Nutzern möglich ist.

14. Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte

14.1 Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

  • + gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • + gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • + gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
    - zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
    - zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
    - aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
    - zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • + gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
    - die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
    - die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
    - wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
    - Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • + gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • + gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Einwilligungen jederzeit ohne Nachteil für die Zukunft zu widerrufen, gerna auch per Mail an [email protected]
  • + gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. In unserem Fall ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 18, 91522 Ansbach oder online unter https://www.lda.bayern.de/de/beschwerde.html zuständig.
  • + gem. Art. 21 DSGVO das Recht, jederzeit gegen die Datenverarbeitung basierend auf Art. 6 Abs.1 lit e und f DSGVO Widerspruch einzulegen, wenn Ihr Interessen an dem Unterlassen der Datenverarbeitung unser Interesse an der Datenverarbeitung übersteigt oder wenn wir die Datenverarbeitung aus Gründen der Direktwerbung oder zum Profiling verwenden, welches mit der Direktwerbung in Verbindung steht. Ihren Widerspruch können Sie , gerne auch per Mail an [email protected] oder postalisch an die Anschrift des Unternehmens einlegen.

********************************************************************
Widerspruchsrecht
Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.

Zur Wahrnehmung Ihrer vorstehenden Rechte wenden Sie sich bitte per E-Mail an [email protected] oder postalisch an die Anschrift des Unternehmens. Die Inanspruchnahme Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie kostenlos.

*******************************************************************


14.2 Kontaktmöglichkeit
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Einschränkung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung, wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum oder auch direkt an den Datenschutzbeauftragten per Mail an [email protected].